Wellnessheaven Award
Home > Verschiedenes > Aktuelles > Wanderung zum Staller Sattel

Eine unvergessliche Wanderung mit „rasantem Abgang“

07.03.2020

Unser Tipp: Winterwanderung zum Staller SattelAusflug zur Munt Da Rina

Es muss im Winter nicht immer nur Skifahren sein. Wie wär’s mit einer Winterwanderung und anschließender Rodelpartie?

Hotel WinklerDer Kronplatz – Unterkünfte in einem der besten Skigebiete Europas sind heißt begehrt. Wer hierher kommt, will meist vor allem eins: Skifahren. Kein Wunder bei diesen Pisten. Dennoch sollten Sie auch einen Blick über den Pistenrand werfen, denn das Pustertal hat so unendlich viel mehr zu bieten. Winterwanderungen mit Rodelfahrten zum Beispiel. Ein heißer Tipp für die kalte Jahreszeit ist eine Wanderung auf den Staller Sattel im unberührten Antholzer Tal. Ausgangspunkt ist der wunderschöne Antholzer See. Er allein ist schon einen Ausflug wert, so schön wie er daliegt und sowohl im Sommer als auch im Winter alle verzaubert. Etwa eine halbe Stunde folgt man dem Seerundweg, bis man auf die gegenüberliegende Seite gelangt. Von dort führt der Weg Nr. 11. in einer guten Stunde auf den Staller Sattel auf 2052 m und von dort abwärts zur Oberseehütte, wo Sie sich stärken und Rodeln ausleihen können. Nach einer Pause geht es noch einmal zurück zum Staller Sattel, von wo Sie bis zum See hinunterrodeln können. Was für ein Spaß! Die Gesamtgehzeit beläuft sich auf etwa zwei Stunden.

ID: 4053
Seite: 457
Quelle: Typo3 (Contentcluster

Aktuelles

ID: 3727
Seite: 178
Quelle: Typo3
ID: 3730
Seite: 178
Quelle: Typo3