Wellnessheaven Award
Home > Verschiedenes > Aktuelles > Shaolin Qi Gong mit Karin

Shaolin Qi Gong mit Karin im November

07.08.2019

Bewegung und Atmung im Einklang.

Shaolin Qi Gong mit Karin Peskoller (Diplomierte Shaolin Qi Gong Trainerin)

Bestimmte Körperhaltungen und Bewegungen, sowie eine gleichmäßig fließende und tiefe Atmung sorgen für einen harmonischen Qi-Fluss im Körper.

  • Qi Gong-Übungen für Gesundheit und Vitalität.
  • Übungen in fließender Bewegung.
  • Harmonie Qi Gong, Hui Chun Gong, Daoyin und Meditation.
  • Ein Verständnis der Bedeutung des echten Qi Gong erhalten.
  • Förderung von Konzentration und Leistungsfähigkeit.
  • Qi Gong unterstützt die Gedächtnisfunktion und Bewegungskoordination.
  • Präventiv gegen Alzheimer, Parkinson, Demenz, Depressionen, Burnout, Verspannungs-Schmerzen, Bandscheibenvorfall uvm...

Qi Gong ist eine sehr alte Selbstheilungsmethode, die vielfältige Bewegungsübungen und Entspannungs- methoden beinhaltet. Das chinesische Schriftzeichen für Qi symbolisiert Reis und Wolke, was so viel wie Atem, Dampf, Energie und auch Lebenskraft bedeutet.


Die elastischen und runden Atem- und Bewegungsübungen des Qi Gong dienen allgemein der Harmoni- sierung und Stärkung der körperlichen, geistigen und seelischen Kräfte. Das Qi (= Lebensenergie) lässt die Energien im Körper dahin fließen, wo sie gebraucht werden. Dadurch können sich Verspannungen lösen, Muskeln und Gewebe werden gedehnt, die Blutzirkulation wird angeregt und alle Organe werden positiv stimuliert.


Qi Gong dient auch der Stress- und Angstbewältigung und fördert die innere Ruhe und Harmonie. Der Einfluss von Qi Gong auf das allgemeine Wohlbefinden wird von Vielen als „sich etwas Gutes tun“ erfahren.

ID: 3847
Seite: 414
Quelle: Typo3 (Contentcluster