Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Monte Piana (2325 m)

Der Monta Piana ist eines der attraktivsten Ausflugsziele in den Dolomiten.
 
Monte Piana (2325 m)
 
 
Es wird ein spektakulärer 360° Ausblick auf die umliegende Bergwelt von Auronzo di Cadore, Cortina d’Ampezzo, Cadinigruppe, Cristallo, Rotwand, zu den Drei Zinnen und zu dem am Fuße liegenden Misurinasee geboten.

Das Freilichtmuseum des 1. Weltkrieges (1915-18) bietet einen anschaulichen Einblick über die Kämpfe welche in dieser Bergregion stattgebunden haben. Dem Besucher bieten sich zahlreiche Schützengräben, Galerien, Militärstellungen und Schießscharten.

Der Plateau des Monte Piana (2.325 m) ist über eine teilweise aspaltierte Straße erreichbar, welche jedoch für den Verkehr und auch für Radfahrer gesperrt ist. Beim Misurinasee (1.760 m) in der Gemeinde Auronzo di Cardore (Belluno), nur 12 km von Cortina d’Ampezzo entfernt beginnt die alte Militärstraße, welche im obersten Teil in den Fels gehauen wurde. Die Straße ist 6 km lang und überwindet einen Höhenunterschied von 565 m. Mit dem Shuttle-Dienst (Jeep-Taxi) erreicht man bequemt in 12 Min. die Angelo-Bosi-Hütte (2.205 m). Dort befindet sich auch die Helden-Kapelle, welche den Gefallenen am Monte Piana gewidmet ist.
 
 Zurück zur Liste