Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Drei Zinnen

Man erreicht das „Wahrzeichen Südtirols“ mit dem Auto über Toblach, Richtung Cortina.
 
Drei Zinnen
 
 
Kurz vor dem Misurinasee zweigen wir links ab Richtung Auronzohütte. Auffahrt mit dem PKW möglich bis zur Auronzohütte (2.320 m – mautpflichtig). Von dort leichte Wanderung zur Dreizinnenhütte (2.405 m – ca. 60 min.) oder Dreizinnen-Rundwanderung (ca. 3 ½ - 4 Std.) möglich.
Für konditionstüchtige Wanderfreunde empfiehlt sich die „Hütten-Wanderung“ ab dem Fischleintal in Sexten (1.454 m) – Zsigmondy-Hütte (2.224 m) – Büllelejochütte (2.528 m) – Dreizinnenhütte (2.405 m) und zurück zum Ausgangspunkt. (insg. 5-6 Std.)
 
 Zurück zur Liste